Tipps zur Planung der Titelverleihung

Viele Gespräche an der Schule liegen schon hinter der Initiativgruppe, die den Antrag zur Aufnahme ins Courage-Netzwerk angeregt hat. Die Anerkennung durch die Bundeskoordination ist gerade eingegangen. Herzlichen Glückwunsch! Für die Vorbereitung der Titelverleihung einige Tipps:

  • Die Verleihung sollte einen würdigen Rahmen bekommen, an dem möglichst viele Schulmitglieder teilnehmen können.
  • Für Vorabsprachen und die Planung braucht man mindestens einen Monat. Je mehr Zeit man sich lässt, desto ruhig laufen auch die Vorbereitungen. In die Terminabsprachen müssen möglichst früh die Landeskoordination und der Pate/die Patin/die Paten einbezogen werden.
  • Der richtige Zeitpunkt und der richtige Rahmen hängen ganz von den schulischen Gegebenheiten ab. Vielleicht ist schon ein Schulfest, eine Aufführung geplant, in das sich die Titelverleihung integrieren lässt. Oder es gibt einen ganz eigenen Festakt mit nach einer thematischen Projektwoche! Überlegt, was jedes Format auch eine andere Stimmung erzeugt.
  • Wer soll dabei sein? Möglichst viele Schüler:innen, Lehrer:innen und die Schulleitung; vielleicht aber auch Eltern oder andere Personen, die bisher schon Unterstützung geleistet haben oder Verwaltung und Politik aus dem Stadtteil? Welche örtlichen Medien sind wichtig?
  • Wer moderiert die Titelverleihung? Wer spricht? Wer hält eine Ansprache? Gute Erfahrungen gibt es meistens mit einer Doppelmoderation von einem Schüler und einer Schülerin aus der Aktivengruppe. Meistens spricht auch jemand von der Schulleitung, der/die Paten und die Landeskoordination, die das Schild und die Urkunde überreicht. Mit allen lässt sich im Vorfeld absprechen, wie lang der Redebeitrag sein soll, damit es nicht langweilig wird.
  • Das Programm lässt sich mit Musik, Theater oder selbstgedrehten kurzen Videoclips auflockern. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Meist ergibt es sich aus der Frage, was für räumliche und technische Voraussetzungen es vor Ort gibt? Gibt es vielleicht eine Bühne? Eine Mikrofonanlage, Licht usw.
  • Bitte vorher festlegen, wer von der Titelverleihung Fotos macht oder wer eine Vorankündigung auf die Homepage der Schule setzt. Wo soll das Metallschild mit dem Courage-Logo sichtbar am Schulgebäude angebracht werden? An diesem Standort werden meist auch gerne Fotos gemacht.
  • Mindestens eine Woche vor der Titelverleihung kommt das Courage-Schild, das Handbuch und weitere Materialien bei euch an. Die Urkunde zur Aufnahme in das Netzwerk bringt die Landeskoordination am Festtag mit.

Titelverleihung Oberschule Ohlenhof am 14.3.2018 - Pate: Jens Böhrnsen

Titelverleihung - Foto: Oberschule Ohlenhof