"2.000 verschiedene Kulturen - und wer bin ich?"

Online-Workshop für Bremer Schulen

Das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) bietet für die Schulen einen kostenlosen Online-Workshop zum Thema "2.000 verschiedene Kulturen - und wer bin ich?" an. In diesem Training lernen Schüler:innen und Lehrer:innen, die Verantwortung dafür zu übernehmen, wer man sein will, mit Spannungen kreativ umzugehen und Probleme im Team zu lösen.

Da das Arbeitsmaterial aus Erlebnissen in fremden Kulturen besteht, traut man sich nach dem Workshop in der Begegnung mit anderen Menschen mehr zu und schafft die Basis für positive Erfahrungen.


Arbeitsmittel und Methoden:

  • Bilder zur Anregung von Phantasie und Dialog
  • Rollenspiele, mit denen die Schüler:innen neue Erfahrungen machen
  • Berichte von problematischen Situationen in Deutschland und im Ausland
  • SuS interagieren miteinander von Bildschirm zu Bildschirm.

Ziele: Die Schüler:innen werden für diverse Kulturen sensibilisiert und reflektieren ihre Identität.
Sie lernen das Konzept des Weltbürgertums kennen und werden motiviert, sich mutig weiterzuentwickeln.
Insgesamt liegt der Fokus auf dem Ausprobieren und Reflektieren neuer Verhaltensweisen in neuen und in bekannten Situationen.

Klassenstufe: ab Klasse 7, teilnehmen können Schulen aus Bremen

Dauer / Zeitraum: mind. 90 min.

Anfragen bitte an Birte Habel, b.habel@bizme.de, Tel. 0421-171910, www.bizme.de

 

Zurück